Logo des Kinder- und Jugendringes Sachsen-Anhalt e.V.
 

wahlort³

2016 wählt Sachsen-Anhalt einen neuen Landtag. Aufgerufen sind alle Einwohner_innen unseres Bundeslandes, am 13. März 2016 deshalb ihre Stimme abzugeben und mitzuentscheiden, wie das Land sich entwickeln soll und wer das Land in den kommenden fünf Jahren regieren wird.

Logo


Junge Menschen unter 18 Jahren, aber auch solche, die hier leben und keinen deutschen Pass haben, können sich an dieser Wahl nicht beteiligen. Aber auch ihnen ist es ein Anliegen, ihre Wünsche und Ideen hier einzubringen. Und auch sie interessieren sich für die politischen Geschehnisse und Entscheidungen.


Seit Jahren ist der KJR LSA aktiv auf dem Gebiet der politischen Bildung. Zum einen aus unserem Selbstverständnis heraus – der KJR LSA ist die Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände und Kinder- und Jugendringe der Landkreise und kreisfreien Städte des Landes und versteht sich als die Interessensvertretung aller junger Menschen in Sachsen-Anhalt. Die Rahmenbedingungen für junge Menschen zu stärken und auszubauen, ist oberstes Ziel. Dazu gehört, ihnen eine Stimme zu geben, auch wenn sie (noch) nicht wahlberechtigt sind.


Wer mehr Interesse an unserem Projekt hat, unterstützen möchte, Infos sucht, kann sich gern melden. Meike Achtel, unsere zuständige Referentin, ist erreichbar unter: meike.achtel@kjr-lsa.de oder telefonisch unter 0391-535 394 80!!