Logo des Kinder- und Jugendringes Sachsen-Anhalt e.V.
 
Vorstand (Foto: Anke Hirsch)

Top, die Wette gilt! - Die Landtagswette 2016

Die WetturkundeUnter dem Motto „Wir schicken den Landtag in die Ferien“ fordern junge Menschen aus den Jugendverbänden die Fraktionen CDU, SPD, DIE LINKE und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Sachsen-Anhalt heraus. Der Sommer wird aktiv und steckt voller Spaß und Spannung, denn bis zum 30. September 2016 wird es erlebnisreiche Begegnungen in den Jugendverbänden geben.

Die Wette

Die im Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. zusammengeschlossenen Jugendverbände wetten mit den Fraktionen – CDU, SPD, DIE LINKE und Bündnis 90/Die Grünen - im Landtag von Sachsen-Anhalt, dass sie es nicht schaffen, eine Ferienfreizeit zu organisieren.
Eine Fraktion gewinnt die Wette dann, wenn sie eine Ferienfreizeit organisiert hat oder mindestens ein Drittel ihrer Landtagsabgeordneten Freizeiten/Gruppenstunden/Workshops o.ä. der im Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. zusammengeschlossenen Jugendverbände und Kinder- und Jugendringe im Zeitraum bis 30. September 2016 besucht. Die Auflösung der Wette findet am 19. Oktober 2016 statt.

Der Hintergrund

Der Fokus der Landtagswette liegt auf dem gegenseitigen Kennenlernen und Wertschätzen. Persönliche Begegnungen sind bereichernd - sie zeigen den Kindern und Jugendlichen, wer sie in der Politik vertritt, und ermöglichen direkten Kontakt. Die Abgeordneten erleben vor Ort, was es für junge Menschen bedeutet, sich in einem Jugendverband zu engagieren, sich einzubringen, ein Teil des Ganzen zu sein. Sie erfahren, dass junge Menschen in den Jugendverbänden Verantwortung für sich, für andere und für unsere Gesellschaft übernehmen. Jugendverbände sind vielfältig und bieten viel. Das wird deutlich, wenn die Abgeordneten zusammen mit den Kindern und Jugendlichen Feuerwehrschläuche montieren, das Lagerfeuer anzünden, Gruppenstunden erleben, oder Zelte aufbauen. Die Abgeordneten sind aktiv dabei, wenn junge Menschen ein Programm auf die Beine stellen. Gleichzeitig bekommen auch die jungen Menschen vor Ort die Gelegenheit, die Mitglieder des Landtags persönlich kennenzulernen. Beim geselligen Beisammensein am Abend oder auch während der Aktionen können sie die Abgeordneten mit ihren Fragen löchern: Waren sie als Kind auch mal auf Ferienfreizeit oder in einem Jugendverband aktiv? Wofür haben Sie sich engagiert oder engagieren Sie sich noch? Warum sind Sie Politiker_in geworden? Was machen Politiker_innen eigentlich? All das und noch viel mehr ist möglich bei der Landtagswette 2016…  

Die Wetteinsätze:

CDU:
Der CDU-Landtagsabgeordnete Herr Tobias Krull wird an einer Veranstaltung des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. in Magdeburg 100 Grillwürstchen spendieren und diese persönlich grillen.
SPD:
Die SPD-Fraktion wird einen Grillabend mit spannenden Gruselgeschichten ausrichten. Weiterhin vergibt die SPD-Fraktion 20 Freikarten für ein Spiel des VC Bitterfeld-Wolfen in der Sporthalle Krondorf.
DIE LINKE:
Die Landtagsfraktion DIE LINKE organisiert einen Bus und verbringt einen spannenden Tag mit Kindern und Jugendlichen eines Jugendverbandes in einem KiEZ.
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:
Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN überlässt dem Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. für eine halbe Stunde ihren Facebookauftritt. Zusätzlich darf der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. das Titelbild der Fraktion bei Facebook für 24 Stunden selbst bestimmen.
KJR LSA:
Die Jugendverbände stellen je einen jugendverbandsspezifischen Weihnachtsbaum für die Fraktionen CDU, SPD, DIE LINKE und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Weitere Informationen zum Projekt wahlort³ und zur Landtagswette gibt es unter  www.wahlort.de