Logo des Kinder- und Jugendringes Sachsen-Anhalt e.V.
 
Vorstand (Foto: Anke Hirsch)

WIE GESTALTET SICH ZUKUNFT? Graffiti- und Partizipationsworkshop im Rahmen von "Jugend Macht Zukunft", einem Projekt des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.


02. Juli 2017 | 12:00 - 16:00 Uhr | Vakuum Festival | Freie Straße 38 | 39120 Magdeburg

Mitbestimmen heißt mitgestalten!


Wie beteiligt Ihr Euch? Inwieweit werdet Ihr bereits beteiligt? Doch viel wichtiger: Wo wollt Ihr Euch beteiligen?

Viele Kinder und Jugendliche engagieren sich bereits in Verbänden, Vereinen, Interessenvertretungen oder auf andere vielfältige Art und Weise. Dennoch bleibt die Frage relevant, wird die Beteiligung ernst genommen oder handelt es sich, wie so oft, um Alibi-Partizipation?

Wir wollen gemeinsam mit Euch über diese Fragen kritisch diskutieren und Eure Forderungen zum Thema Partizipation auf die Wand bringen. Dafür bieten wir Euch in unserem Workshop Raum, kreativ zu sein und Eure Ideen als Graffiti festzuhalten. Diese werden anschließend bis zum Ende des Vakuum-Festival ausgestellt.

Eintritt frei!
Anmeldung jedoch aufgrund von begrenzter Teilnehmer_innen-Zahl bis zum 28. Juni 2017 notwendig! Das Anmeldeformular mit Einverständniserklärung und weiteren Informationen gibt es hier.

Gern könnt Ihr uns auch bei Facebook besuchen.

Anmeldung unter folgender Adresse:


Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.
Schleinufer 14
39104 Magdeburg
Tel: 0391-535 394 80
Fax: 0391-597 95 38
Email: info@kjr-lsa.de
Web: www.kjr-lsa.de


Termine 2017: Wir gestalten Jugendpolitik!!


Gremien des KJR LSA
Die legitimierten Mitglieder treffen sich am 07. Juni 2017 sowie am 25. Oktober 2017 zum Sprecher_innenkreis und entscheiden über die Aufgaben des KJR LSA, die sich durch die im Rahmen der Mitgliederversammlung gefallenen Beschlüsse ergeben. 

Jugendpolitisches Seminar
Wir planen ein jugendpolitisches Seminar am 19./20. Mai 2017, das sich an ehrenamtliche Vorstände, hauptamtliche wie auch interessierte Menschen aus den Mitgliedsverbänden richtet. Inhaltlich werden Grundkenntnisse der jugendpolitischen Interessenvertretung, Strukturen mit jugendpolitischer Relevanz und aktuelle Landes- wie auch bundesweite Themen und Prozesse beleuchtet.

Jugendpolitische Stammtische
Sich zusammen mit den jungen Zukunftsgestalter_innen zu engagieren, heißt, Ideen und Vorstellungen zu Jugend Macht Zukunft einzubringen und über den Projektverlauf mitzubestimmen. Im Rahmen der Jugendpolitischen Stammtische am 07. September 2017 können sich alle Interessierten zusammen mit den jungen Zukunftsgestalter_innen und den Jugendpolitischen Sprecher_innen der Landtagsfraktionen – CDU, SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und DIE LINKE – über Ideen und Vorstellungen austauschen und gemeinsame Ideen entwickeln.

U18-Wahl und land trifft bund/t
Im September wird der Bundestag gewählt! Während die Wahllokale nur für Menschen Ü18 öffnen, heißt es mit uns neun Tage vor der Bundestagswahl: U18-Wahl. Denn wir wollen wissen: wie würden die jungen Menschen wählen, wenn sie dürften. Am 16. November 2017 findet dann noch unsere Abschlussveranstaltung land trifft bund/t statt.

Denkfabriken
Nicht wegzudenken aus der Veranstaltungsübersicht des KJR LSA sind die Denkfabriken – sowohl im Bereich Jugendarbeit und Schule als auch im Rahmen der juleica. Die Denkfabriken bieten ein Forum für den persönlichen Erfahrungsaustausch und wichtige Impulse von Expert_innen.

Arbeitsgruppen des KJR LSA
Unsere Arbeitsgruppen bieten die Chance sich mit anderen auszutauschen, gemeinsam Ideen zu spinnen und Positionen zu entwickeln. Ob AG KKJRe/SJRe, AG Jugendarbeit und Schule oder AG Internationale Kinder-und Jugendarbeit - notiert euch jetzt schon alle wichtigen Termine im Kalender, um Jugendpolitik aktiv mit uns zu gestalten.

juleica – jung.engagiert.ausgezeichnet.
Nach den guten Erfahrungen mit Ehrenamtsauszeichnungen im Jahr 2014 wird die Landeszentralstelle juleica dieses Element der Wertschätzung ehrenamtlichen Engagements junger Menschen erneut aufgreifen. Im Rahmen der Anerkennungsveranstaltung „juleica – jung.engagiert.ausgezeichnet“ werden Jugendleiter_innen ausgezeichnet, deren Engagement eine besondere Anerkennung verdient.

juleica
Außerdem bestehen auch im Jahr 2017 wieder zahlreiche Möglichkeiten, eine 40-stündige juleica-Ausbildung zu absolvieren, um als Jugendleiter_in ehrenamtlich aktiv zu sein. Eine Liste der uns aktuell gemeldeten Ausbildungstermine gibt es hier.


Unseren Terminflyer gibt es hier.


Terminflyer 2017Terminflyer 2017