Logo des Kinder- und Jugendringes Sachsen-Anhalt e.V.
 

"Demokratie in der Schule"

Im Rahmen seines Freiwilligen Sozialen Jahres im politischen Leben beim Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. führte der ehemalige FSJ-ler Maximilian Schönborn sein EVP-Projekt "Demokratie in der Schule" durch.

Beschreibung des Projekts mit Maximilians Worten:

"Wie sieht es denn eigentlich mit der Demokratie in der Schule aus? Das war die Frage, die ich mir während meines FSJ stellte und prompt wurde ein Projekt daraus. Bei dem Projekt arbeitete ich mit dem Schülerrat der Ernst Wille Sekundarschule zusammen. Im Februar 2009 nahmen die Schüler*innen an einem zweitägigen Workshop teil. Unterstützung für den Workshop bekam ich beim Landesschülerrat Sachsen-Anhalt.

Ziel war es, die Schüler*innen durch den Workshop so weit zu motivieren, dass sie ihre Schülervertretungs-Arbeit selbstständig in die Hand nehmen und ich ihnen dann als Schülervertretungs-Berater unterstützend zur Verfügung stehen würde. Im Laufe der Arbeit zeigte es sich, wie schwierig es war, dieses Ziel zu erreichen.

Zusammen mit Kathrin Bartels, der Schulsozialarbeiterin, moderierten wir letztendlich die Sitzungen und unterstützten die Schüler*innen bei ihren Aktionen. Durch das Projekt bekam ich Einblicke in die Strukturen der Schule und ich machte Erfahrungen in der Demokratiearbeit. Ganz besonders darin, wo man beginnen muss und was wirklich erreichbar ist auf dem langen Weg zu einem demokratischen Miteinander."  

©KJR LSA