Logo des Kinder- und Jugendringes Sachsen-Anhalt e.V.
zurück 

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. - Newsletter Nr. 24/2016

In eigener Sache: weihnachtliche Schließzeit

In unserem Newsletter möchten wir auf unsere weihnachtliche Betriebsschließzeit hinweisen. Vom 23. Dezember 2016 bis zum 01. Januar 2017 schließt der KJR LSA vorübergehend seine Pforten. Wir wünschen allen eine frohe Weihnachtszeit und einen gelungenen Start in das neue Jahr.
Zur Webseite

Internationaler Tag des Ehrenamtes - Ohne junge Menschen geht es nicht!

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. (KJR LSA) hat den Internationalen Tag des Ehrenamtes am 05. Dezember 2016 zum Anlass genommen, das Engagement aller ehrenamtlichen Unterstützer_innen ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken und den Dank an die vielen Engagierten in den Jugendverbänden öffentlich ausdrücken, denn ehrenamtliches Engagement ist wesentliche Grundlage für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und das Funktionieren des Gemeinwesens in unserer Gesellschaft. Um neue Potenziale für ehrenamtliches Engagement zu erschließen und das Ehrenamt gezielt zu fördern, bedarf es nach wie vor einer stärkeren öffentlichen Anerkennung sowie entsprechender Rahmenbedingungen, um die Aktiven in ihrem Engagement zu unterstützen. Als Landeszentralstelle juleica setzt sich der KJR LSA ebenfalls für die Aufrechterhaltung und qualitative Weiterentwicklung ehrenamtlichen Engagements sowie der juleica-Ausbildung ein.
Zur Pressemitteilung
Zur Webseite

"Goldene Feder" für die besten Schüler_innenzeitungen des Landes

fjp>media, der Verband junger Medienmacher Sachsen-Anhalt, verleiht in Kooperation mit dem Bildungsministerium und dem Sozialministerium des Landes jährlich die "Goldene Feder". Die "Goldene Feder" zeichnet die besten Schüler_innenzeitungen und Nachwuchsjournalist_innen Sachsen-Anhalts aus und wurde dieses Jahr am 03. Dezember 2016 auf dem Jugendpresseball in Magdeburg verliehen. Auszeichnungen wurden in den Kategorien Grundschule, Förderschule, Sekundarschule und Gymnasium vergeben. Die Sieger_innen erhielten neben Urkunde und Trophäe ein Preisgeld von 500 Euro. Das Bildungsministerium vergab zudem den Sonderpreis "Für ein tolerantes Miteinander – Wir mischen uns ein!" - dotiert mit 250 Euro. Außerdem unterstützt das Sozialministerium engagierte Redaktionsarbeit unter dem Motto "Wir sind stark" mit zwei Medienexkursionen.
Weitere Informationen
Zur Webseite Goldene Feder
Zur Webseite fjp>media

Friedenslicht aus Betlehem 2016

Am 11. Dezember 2016 holte eine Delegation von 150 Pfadfinder_innen aus dem gesamten Bundesgebiet in einer internationalen Aussendungsfeier in Wien das Friedenslicht aus Betlehem ab, um es nach Deutschland zu bringen. Die Aktion Friedenslicht ist eine Gemeinschaftsaktion der Ringverbände der Pfadfinder_innen und des Verbandes Deutscher Altpfadfindergilden. Bei der diesjährigen Friedenslichtaktion "Frieden: Gefällt mir – ein Netz verbindet alle Menschen guten Willens" standen der Austausch und die Vernetzung aller Friedenspfadfinder_innen über das Internet sowie die Sozialen Netzwerke im Mittelpunkt.
Weitere Informationen und zur Webseite

bund evangelischer jugend in mitteldeutschland lädt zum "Evangelischen Jugendfestival" ein

Der bund evangelischer jugend in mitteldeutschland veranstaltet vom 22. bis zum 24. Juni 2018 das "Evangelische Jugendfestival" im Kloster Volkenroda. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen und werden gebeten, sich den Termin bereits jetzt vorzumerken.
Weitere Informationen
Zur Webseite

Landesverwaltungsamt stellt Fortbildungsprogramm für 2017 vor

Das Landesverwaltungsamt hat seinen Fortbildungskatalog für das Jahr 2017 veröffentlicht. Alle Interessierten können sich darin über die breit gefächerten Fortbildungsangebote im Jahr 2017 informieren. Eine neue Kategorie "Interdisziplinäre Themen" wird die Möglichkeit bieten, sich gemeinsam mit Fachkräften aus anderen Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe zu einem übergreifenden Thema fortzubilden und/oder zu qualifizieren.
Weitere Informationen
Zum Fortbildungskatalog
Zur Webseite

Goldene Göre: Start der Bewerbungsphase

Die Goldene Göre des Deutschen Kinderhilfswerkes nimmt ab sofort Bewerbungen von Projekten entgegen, bei denen Kinder und Jugendliche beispielhaft an der Gestaltung ihrer Lebenswelt mitwirken. Die Goldene Göre ist mit insgesamt 12.000 Euro dotiert und einer der größten Preise für Kinder- und Jugendbeteiligungsprojekte in Deutschland. Die Vorhaben sollen bereits begonnen haben oder im letzten halben Jahr abgeschlossen worden sein. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Februar 2017. Die Preisverleihung findet am 18. Juni 2017 im Europa-Park in Rust statt.
Weitere Informationen
Zur Webseite

Mitglieder für die HALLIANZ Jugendjury ab 2017 gesucht

Die HALLIANZ Jugendjury ist ein Fördergremium, welches sich aus verschiedenen Jugendgruppen zusammensetzt und die unterschiedlichen lokalen Jugendszenen in Halle (Saale) repräsentiert. Die Mitglieder der Jugendjury verwalten die Fördermittel des HALLIANZ Jugendfonds, welcher Jugendprojekte für mehr Demokratie, ein faires Miteinander und eine offene Willkommenskultur in Halle finanziell unterstützt. Außerdem organisiert die Jugendjury zwei Mal jährlich das HALLIANZ Jugendforum, einen Workshop- und Austauschtag für jugendliche Aktive der ganzen Stadt. Die Freiwilligen-Agentur Halle begleitet die HALLIANZ Jugendjury bei der Umsetzung. Jugendliche, die in der HALLIANZ Jugendjury aktiv werden wollen, können sich noch bis zum 08. Januar 2017 bewerben oder vorgeschlagen werden.
Zur Ausschreibung für Multiplikator_innen
Zum Aufruf für Jugendliche
Zur Webseite

Wettbewerbe des KJF bieten Chancen für neue Filmtalente

Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) ruft zur Teilnahme an seinen Wettbewerben "Deutscher Jugendfilmpreis" und "Deutscher Generationenfilmpreis" auf. Noch bis zum 15. Januar 2017 können Filmschaffende ihre Produktionen einreichen. Bewerben können sich Regie- und Kameratalente bis 25 Jahre und ab 50 Jahren sowie gemischte Teams aus beiden Altersgruppen. Zugelassen sind Produktionen aller Genres, zu allen Themen und in jeder Machart: Vom Spielfilm bis zur Dokumentation, vom Musikvideo bis zu filmischen Game-Adaptionen oder Handy-Movies. Im Vordergrund stehen eigene Ideen, Sichtweisen und originelle Umsetzungen. Gefragt sind Experimentierfreude und der Mut zu neuen Erzählformen. Die besten Filme werden vom 23. bis 25. Juni 2017 beim Bundes.Festival.Film. in Mainz präsentiert und mit Preisen im Gesamtwert von 20.000 Euro ausgezeichnet.
Zur Webseite Deutscher Jugendfilmpreis
Zur Webseite Deutscher Generationenfilmpreis
Zur Webseite des KJF

Freizeitpark De Efteling ist neuer Rabattgeber für juleica-Inhaber_innen

Als neuester Kooperationspartner für die juleica konnte der Freizeitpark De Efteling in den Niederlanden gewonnen werden. Inhaber_innen einer gültigen juleica können diese einscannen und an Frau Neumann (sneumann@efteling.com) schicken, um eine Einladung zu erhalten, die sie bis zum 05. März 2017 gegen ein Gratis-Ticket für den Park einlösen können. Weiterhin gibt es ab dem 13. Februar 2017 Ermäßigungen für Reisen von Kinder- und Jugendgruppen.
Zur Webseite

Deutsches Kinderhilfswerk: Nach PISA-Studie Bildungsgerechtigkeit in den Fokus nehmen

Das Deutsche Kinderhilfswerk appelliert an Bildungspolitiker_innen und Schulen, die Bildungsgerechtigkeit in Deutschland stärker in den Fokus der Aufmerksamkeit zu nehmen. Aus Sicht des Verbandes sind die Ergebnisse der neuen PISA-Studie an vielen Stellen auf den ersten Blick erfreulich, zeigen aber gleichzeitig die weiterhin vorhandenen Schwachstellen in Bezug auf die Chancengerechtigkeit im Schulsystem auf. Um an erfolgreiche PISA-Länder anzuschließen, fordert das Deutsche Kinderhilfswerk in Deutschland größere investive Maßnahmen in Kinder und Schulen mit schwierigen Rahmenbedingungen sowie eine gemeinsame Kraftanstrengung von Bund und Ländern.
Zur Pressemitteilung
Zur Webseite

Deutsche Schreberjugend sucht Bildungsreferent_in

Der Schreberjugend Bundesverband sucht zum 01. Februar 2017 für die Bundesgeschäftsstelle in Berlin oder schnellstmöglich eine_n Bildungsreferent_in in Teilzeit. Es wird eine abwechslungsreiche, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit engagierten Ehrenamtlichen und einem Team hauptberuflicher Mitarbeitenden sowie Gestaltungsspielraum geboten. Die Vergütung ist in Anlehnung an TVöD E10 vorgesehen. Die Stelle ist unbefristet. Der wöchentliche Beschäftigungsumfang beträgt 50 % der tariflichen Regelarbeitszeit. Bewerbungsschluss ist der 03. Januar 2017.
Zur Stellenausschreibung
Zur Webseite

Aktion Musik e.V. sucht Geschäftsführer_in

Der Aktion Musik e.V. – Gesellschaft zur Förderung junger Musiker sucht für die administrative Leitung und Weiterentwicklung der Organisation in Magdeburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n Geschäftsführer_in in Vollzeit. Bewerbungen sind bis zum 31. Dezember 2016 unter der Kennziffer KP_3096 möglich. Die Bewerbungen können online oder per Email bei der mit der Entgegennahme und Auswertung der Unterlagen beauftragten Personalberatung KULTURPERSONAL eingereicht werden. Bei Rückfragen steht Marie Meininger unter der Email-Adresse bewerbung@kulturpersonal.de oder der Telefonnummer 03643-74 02 610 gern zur Verfügung.
Zur Stellenausschreibung
Zur Webseite

Gemeinnützige Paritätische Sozialwerke - PSW GmbH sucht Sozialarbeiter_in in Merseburg

Die Gemeinnützige Paritätische Sozialwerke - PSW GmbH sucht zum 01. Februar 2017 eine_n Sozialarbeiter_in für das Sozialpädagogische Familienhaus in Merseburg. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 32 Stunden, das Arbeitsverhältnis ist unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach dem PARITÄTISCHEN Entgelttarifvertrag. Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember 2016.
Zur Stellenausschreibung
Zur Webseite

Impressum:

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e. V.
Schleinufer 14
39104 Magdeburg
Tel: 0391-535 394 80
Fax: 0391-597 95 38
Email: info@kjr-lsa.de
Web: www.kjr-lsa.de

Geschäftsführung: Philipp Schweizer
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Fabian Pfister, Vorsitzender des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.

Nachrichten und Hinweise an die Redaktion des Newsletters senden Sie bitte an info@kjr-lsa.de. Direkte Antworten auf diesen Newsletter werden ignoriert.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. wird gefördert vom Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. freut sich über Ihre Unterstützung, gern auch in finanzieller Art. Spendenkonto bei der Stadtsparkasse Magdeburg, Konto: 303 708 82, BLZ: 810 532 72
(IBAN DE67 8105 3272 0030 3708 82, BIC NOLADE21MDG) - Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung!

Abmelden:
Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen? Dann tragen Sie sich bitte hier auf unserer Webseite aus.