Logo des Kinder- und Jugendringes Sachsen-Anhalt e.V.
zurück 

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. - Newsletter Nr. 18/2012

Jugendpolitik? - Wo bist du?

Am 15. Oktober 2012 findet im Landtag von Sachsen-Anhalt von 9.30 bis 16.30 Uhr der vom Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. (KJR LSA) veranstaltete Fachtag "Fokus Jugend 2012: Jugendpolitik" statt. Die Schirmherrschaft hat Landtagspräsident Detlef Gürth übernommen. Vor dem Hintergrund der im Frühjahr diesen Jahres veröffentlichten "Meißner Thesen zur Stärkung der Kinder- und Jugendarbeit in Ostdeutschland" wird sich die landesweite Fachtagung dem Thema eigenständige Jugendpolitik widmen. Ziel ist es, eine breite Diskussion darüber zu eröffnen, wie die zukünftige Rolle und Aufgabe einer eigenständigen Jugendpolitik für Sachsen-Anhalt aussehen kann und muss. Die vollständige Pressemitteilung ist hier nachzulesen:
Pressemitteilung

Nachwuchsjournalistenpreis Goldene Feder

Gemeinsam mit dem Kultusministerium und dem Sozialministerium des Landes Sachsen-Anhalt verleiht fjp>media auch in diesem Jahr den Nachwuchsjournalistenpreis "Goldene Feder". Bereits zum 21. Mal werden somit die besten Schülerzeitungen aus Sachsen-Anhalt gewürdigt und die besten Nachwuchsjournalisten ausgezeichnet. Mitmachen können alle jungen Medienmacher/innen wie Redakteur/innen von Schüler-, Studenten- oder Jugendmedien oder junge, nicht hauptberufliche Mitarbeiter/innen von Profimedien bis zum 27. Lebensjahr, die in Sachsen-Anhalt leben. Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2012. Zum Einreichen der Beiträge sind die ensprechenden Formulare zu nutzen, die es mit weiteren Informationen auf der Internetseite gibt.
www.goldene-feder.de

Neue Arbeitshilfe "Eherenamt" der EKM

Zum Start der Woche des bürgerschaftlichen Engagements am 24. September gibt es die Arbeitshilfe Ehrenamt. Die als Ringbuch angelegte Arbeitshilfe will Kirchengemeinden, diakonische Einrichtungen, Ehrenamtliche und Hauptamtliche unterstützen und als gutes "Werkzeug" gleichzeitig die (Zusammen-)Arbeit erleichtern. Ehrenamtlich Tätige finden hier alles, was zum Engagement gehört: Informationen und Materialien, Tipps und Kontaktadressen. Für hauptamtliche Mitarbeiter/innen ist die Arbeitshilfe die ideale Fundgrube für eine attraktive Ehrenamtsarbeit und um sofort verwendbares Material zu haben. Die Arbeitshilfe kostet 4,80 Euro zzgl. Versandkosten und kann ab sofort im Gemeindedienst per Email: gemeindedienst@ekmd.de bestellt werden. Hier gibt es den Download (Achtung: 11 MB):
Arbeitshilfe Ehrenamt

Seminar Jugendpartizipation

Das Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V. bietet im Seminar Jugendpartizipation - Basiskurs am 30. und 31. Oktober 2012 in Frankfurt am Main noch freie Plätze. In diesem zweitägigen Seminar erhaltet ihr eine konzeptionelle Einführung in die Jugendpartizipation mit hohem Praxisbezug. Vorteile, Möglichkeiten und Hindernisse von Partizipation werden ebenso behandelt wie mögliche Formen und deren Vor- und Nachteile sowie rechtlich Grundlagen. Außerdem werden einige gelungene Beispiele vorgestellt, die sicher inspirieren und motivieren werden. Die Kosten betragen 80 Euro inkl. Tagesverpflegung; für Jugendliche 10 Euro. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf der Internetseite.
http://www.bildungswerk.paritaet.org/veranstaltungen/fobi2012/201_jugendpartizipation.htm

Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz (Polen)

Die DGB-Jugend Sachsen-Anhalt lädt - Wi(e)der das Vergessen- zu einer Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz (Polen) in der Zeit vom 25. bis 30. November 2012 ein. Rundgänge in Oswiecim, im Stammlager Auschwitz I, in Birkenau (Auschwitz II), Besuche des jüdischen Friedhofes, der Synagoge und des Mahnmals machen die Tragödie und Brutalität der damaligen Zeit deutlich. Zu der Gedenkstättenfahrt gehören ein Vor- und ein Nachbereitungsseminar, welche verbindlich für die Teilnehmenden sind. Das Vorbereitungstreffen findet vom 2. bis 4. November 2012 in der Jugendherberge Gorenzen statt. Das Nachbereitungstreffen wird im Februar stattfinden. Anmeldungen sind bis zum 15. Oktober 2012 einzureichen. Weitere Informationen enthält der Flyer.
Flyer

Einladung zum Jugendkongress Mygrantulations

Der Jugendverband Young Voice TGD möchte mit "Mygrantulations - Du, ich, wir - Jugendpolitik in unserer Hand!" einen Ort für Begegnung und Austausch zwischen jungen Menschen im Alter von 16 und 27 Jahren bieten. Dazu findet ein Jugendkongress vom 19. bis 21. Oktober 2012 im Haus der Kulturen der Welt in Berlin statt. Der Kongress wird Empfehlungen und Forderungen für eine diversitygerechte Jugendpolitik erarbeiten und diese an Vertreter/innen der Politik am Sonntag überreichen. Reise- Unterkunfts- und Verpflegungskosten werden komplett übernommen. Weitere Informationen enthält der Flyer. Hier könnt ihr euch direkt anmelden:
Anmeldung
Flyer

Fortbildungsangebot "Ansprache, Kommunikation und Einbindung neuer Zielgruppen"

Die Bundeszentrale für politische Bildung lädt zu einem Workshop "Ansprache, Kommunikation und Einbindung neuer Zielgruppen – Engagementformen für bildungsbenachteiligte Jugendliche" vom 19. bis 20. November 2012 in das Tagungs- und Gästehaus Wiesengrund in Nümbrecht-Überdorf ein. Gemeinsam sollen Engagementformen für bildungsbenachteiligte Jugendliche diskutiert und praxisnah ausprobiert werden. Zielgruppe sind neben Fachkräften und Studierenden der Sozial- und Jugendarbeit auch Personen in der Jugendarbeit von Vereinen, Parteien und sonstigen (Bildungs-)Einrichtungen. Anmeldungen sind bis zum 31. Oktober 2012 einzureichen. Weitere Informationen sowie einen Überblick über das Programm gibt es hier:
http://www.bpb.de/veranstaltungen/format/seminar-workshop/143539/ansprache-kommunikation-und-einbindung-neuer-zielgruppen-engagementformen-fuer-bildungsbenachteiligte-jugendliche

Sachbearbeiter/in im Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.

Für die Geschäftsstelle in Magdeburg wird zum 1. Januar 2013 ein/e Sachbearbeiter/in gesucht. Zu den Hauptaufgaben zählen Führung und Verwaltung der Buchhaltung des KJR LSA (Abrechnung des Haushaltes und aller Projekte, Buch- und Kassenführung, Lohn- und Gehaltsrechnungen, Erstellung der Verwendungsnachweise), Büroorganisation, organisatorische Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Gremiensitzungen und Fachveranstaltungen sowie Recherche und Kommunikation. Die Vergütung der Vollzeitstelle erfolgt in Anlehnung an den TV-L, EG 6. Die Stelle ist vorerst befristet bis 31. Dezember 2013. Eine Option der Verlängerung ist gegeben. Vollständige und aussagekräftige Bewerbungen können bis zum 30. Oktober 2012 – vorzugsweise per Email gerichtet werden an: nicole.stelzer@kjr-lsa.de. Hier gibt es die vollständige Ausschreibung!
Stellenausschreibung

Referent/in für Öffentlichkeitsarbeit und social media

Das Kinder- und Jugendpfarramt der Evangelischen Kirchen in Mitteldeutschland (EKM) schreibt zum 1. Mai 2013 die Stelle eines/r Referent/in für Öffentlichkeitsarbeit und social media (Teilzeit 50%) neu aus. Dienstort ist das Kinder- und Jugendpfarramt in Magdeburg. Ein Fachhochschulabschluss und eine Qualifikation in online-PR oder Journalismus oder Kommunikationswissenschaft oder Medienpädagogik werden erwartet. Zu den Arbeitsaufgaben gehört u.a. die Verantwortung für die Betreuung und Weiterentwicklung des Onlineangebotes im Kinder- und Jugendpfarramt sowie zielgruppenspezifisches Informationsmanagement. Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen einschließlich eines pfarramtlichen Zeugnisses können bis zum 30. November eingereicht werden. Ausführlichere Informationen gibt es hier:
Stellenausschreibung

Referent/in für Spiel- und Erlebnispädagogik

Im Kinder- und Jugendpfarramt der Evangelischen Kirchen in Mitteldeutschland (EKM) ist zum 1. Mai 2013 die Stelle eines/r Referent/in für Spiel- und Erlebnispädagogik und Veranstaltungsmanagement neu zu besetzen. Dienstort ist das Kinder- und Jugendpfarramt in Magdeburg. Ein Fachhochschulabschluss (religionspädagogisch oder sozialpädagogisch mit spiel- und/oder erlebnispädagogischer Zusatzqualifikation oder vergleichbare Abschlüsse) ist Voraussetzung. Zu den Arbeitsaufgaben zählt u.a. die Entwicklung von spiel- und erlebnispädagogischen Angeboten. Die Vergütung erfolgt nach der kirchlichen Arbeitsvertragsordnung. Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen einschließlich eines pfarramtlichen Zeugnisses können bis zum 30. November 2012 an das Landeskirchenamt der EKM gesendet werden. Nähere Informationen enthält die Stellenausschreibung.
Stellenausschreibung

Stellenausschreibung des Jugendwerks der AWO Württemberg in Stuttgart

Das Jugendwerk der AWO Württemberg sucht zum 1. November 2012 eine/n Mitarbeiter/in im Bereich Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit (Teilzeit 70 Prozent). Zu den Aufgaben gehören u.a. die Weiterentwicklung eines integrierten Kommunikationskonzeptes für den Verband in Zusammenarbeit mit dem Verbandsreferenten, Öffentlichkeitsarbeit, Redaktion der Homepage, des Printprogramms sowie weiterer gedruckter Medien, die Einwerbung von Mitteln über aktives Fundraising und Zuschussmarketing sowie die Formulierung und Abrechnung von Projektanträgen. Bewerbung können als PDF per Email eingereicht werden. Ausführlichere Informationen gibt es hier:
Stellenausschreibung

Impressum:

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e. V.
Schleinufer 14
39104 Magdeburg
Tel: 0391-535 394 80
Fax: 0391-597 95 38
Email: info@kjr-lsa.de
Web: www.kjr-lsa.de

Geschäftsführung: Philipp Schweizer
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Rolf Hanselmann, Vorsitzender des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.

Nachrichten und Hinweise an die Redaktion des Newsletters senden Sie bitte an info@kjr-lsa.de. Direkte Antworten auf diesen Newsletter werden ignoriert.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. wird gefördert vom Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. freut sich über Ihre Unterstützung, gern auch in finanzieller Art. Spendenkonto bei der Stadtsparkasse Magdeburg, Konto: 303 708 82, BLZ: 810 532 72 - Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung!

Abmelden:
Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen? Dann tragen Sie sich bitte hier auf unserer Webseite aus.