Logo des Kinder- und Jugendringes Sachsen-Anhalt e.V.
 

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. - Newsletter Nr. 6/2012

Restplätze zum Fachtag "Denken - Gestalten - Handeln!" am 29. März 2012

Der Stadtjugendring Magdeburg e.V., die Friedrich Ebert Stiftung und der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. laden am 29. März 2012 von 9 bis 15 Uhr zum Fachtag "Denken - Gestalten - Handeln! - Selbstbestimmt und eigenverantwortlich statt verwaltet und geleitet - Freiwillige Leistungen und das Subsidiaritätsprinzip in Zeiten knapper Kassen" ein. Auf dem Podium diskutieren unter anderem Melanie Kößler, Rechtsanwältin u.a. Kinder- und Jugendhilferecht und Werner Lindner, Professor an der Fachhochschule Jena mit dem Berufungsgebiet Jugendarbeit. Weitere Informationen und ein Link zur Anmeldung gibt es hier:
Anmeldung
Einladung

Jugendverbände in Sachsen-Anhalt gegen Unterzeichnung des ACTA-Abkommens

Am 7. März 2012 haben die Mitglieder des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. (KJR LSA) einstimmig beschlossen, die sachsen-anhaltischen Abgeordneten des Bundestages aufzufordern, das internationale ACTA-Abkommen nicht zu unterzeichnen. "Wenn Deutschland das Abkommen unterzeichnet, würde dies zu einer Überwachung des Internets sowie anderer Lebensbereiche in bisher unbekannter Größe führen! Von ACTA sind zudem vor allem junge Menschen betroffen," erläutert den getroffenen Beschluss Nicole Stelzer, Geschäftsführerin des KJR LSA. Weitere Informationen enthält die Pressemitteilung zum Beschluss des KJR LSA.
Presseinformation

Interkulturelle Jugendleiter/innenausbildung

Vom 27. bis 29. April und vom 11. bis 13. Mai 2012 führt die djo - Deutsche Jugend in Europa Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. eine interkulturelle Jugendleiter/innenausbildung durch. Die Schulung ist in zwei Module aufgeteilt. Mit dieser Jugendleiter/innenausbildung sollen vorallem Jugendliche mit Migrationshintergrund erreicht werden sowie junge Leute, die Spaß an der interkulturellen Jugendarbeit haben und sich engagieren möchten. Teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahre. Es ist pro Modul ein Teilnahmebeitrag von 25 Euro zu entrichten. Weitere Informationen können dem Flyer entnommen werden.
Flyer

Integrative Ferienfreizeit "KinderSommer" des Jugendrotkreuzes startet zum 23. Mal

Vom 21. Juli bis 3. August sowie vom 5. bis 18. August 2012 findet in der Jugendherberge Dessau erneut die Freizeit "KinderSommer" des JRK statt. Hier können Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung von 6 bis 16 Jahren in Begleitung geschulter Betreuer/innen gemeinsam ihre Ferien verbringen. Es sind noch Plätze frei! Zur tatkräftige Unterstützung werden für beide Durchgänge noch Betreuer/innen ab 16 Jahre gesucht. Nähere Informationen enthalten Ausschreibung und Flyer.
Ausschreibung
Flyer

Jugendkongress vom 20. bis 24. Mai in Berlin

Der jährliche Jugendkongress des Bündnisses für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) mit über 400 jugendlichen Teilnehmenden im Alter von 16 bis 20 Jahren aus dem ganzen Bundesgebiet findet dieses Jahr vom 20. bis 24. Mai 2012 statt. Anlass ist der Tag des Grundgesetzes am 23. Mai. An den vier Tagen in Berlin setzen sich die Jugendlichen mit gesellschaftlich relevanten Themen aus ihrer Lebenswelt, wie z.B. Rassismus, Gewalt, Mobbing, Partizipation, Extremismus, Demokratie oder Integration, auseinander. Präsentiert werden die Themen in Form zahlreicher, jugendgerecht aufbereiteter Workshops und Außenforen. Interessierte können für ihre Institution/Initiative sechs Jugendliche und eine Betreuungsperson anmelden. Alle weiteren Informationen zum Anmeldeverfahren und zu den Workshops gibt es auf der Homepage:
www.jugendkongress-berlin.de

Wettbewerb "Jugend mit Perspektive"

In einem Wettbewerb lädt das BMI Jugendliche aus den neuen Bundesländern zur Einreichung eines Beitrags über Zukunftschancen in ostdeutschen Regionen ein. Der Wettbewerb fordert die Teilnehmenden auf, sich mit ihren eigenen Wünschen und Anforderungen, aber auch mit den Chancen für das Leben und den Berufsweg in der Region auf kreative Weise auseinanderzusetzen. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 10.000 Euro vergeben. Beteiligen können sich Einzelperson oder Gruppen im Alter von 14 bis 19 Jahre aus den neuen Bundesländern. Die Wettbewerbsbeiträge können in digitaler Form per Email oder auf CD oder DVD per Post bis zum 31. Mai 2012 eingereicht werden. Ausführlichere Informationen enthalten die Internetseite und der Flyer.
www.jugendmitperspektive.de
Flyer

Inter-Kulturbeutel: Arbeitsmaterialien zur interkulturellen Öffnung zum Download

Der Landesjugendring NRW bietet die Tipps und Arbeitsmaterialien des Inter-Kulturbeutels "Bitte öffnen" für Mitarbeiter/innen in den Jugendverbänden ab sofort zum kostenlosen Download an. Die Materialien lassen sich sowohl in Gremiensitzungen, juleica-Schulungen und auf Fortbildungen als auch im Rahmen von Projekten oder Freizeiten einsetzen. Die Inhalte des Inter-Kulturbeutels sind: Interkultureller Kalender 2012, Spiele- und Ideenfächer, Pixibuch "Bitte öffnen!" und Rätsel-Postkarten. Die Materialien werden durch das Mitmach-Portal www.bitte-oeffnen.de ergänzt. Hier geht es zum Download:
http://www.ljr-nrw.de/index.php?id=198

Sozialarbeiterin oder Sozialpädagogin gesucht

Der Verein des Frauen– und Kinderhauses e.V. in Salzwedel sucht zum 1. September 2012 eine Sozialarbeiterin oder Sozialpädagogin (FH, MA, BA) mit staatlicher Anerkennung und gern mit Erfahrung in der Frauenarbeit. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden und die Vergütung erfolgt nach Vereinbarung. Gesucht wird eine belastbare, teamfähige und flexible Mitarbeiterin, die vorausschauend arbeiten kann. Bewerbung können bis zum 31. Mai 2012 eingereicht werden. Ausführliche Informationen zu den Arbeitsaufgaben und Anforderungen enthält die Stelleausschreibung.
Stellenausschreibung

Impressum:

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e. V.
Schleinufer 14
39104 Magdeburg
Tel: 0391-535 394 80
Fax: 0391-597 95 38
Email: info@kjr-lsa.de
Web: www.kjr-lsa.de

Geschäftsführung: Philipp Schweizer
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Rolf Hanselmann, Vorsitzender des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.

Nachrichten und Hinweise an die Redaktion des Newsletters senden Sie bitte an info@kjr-lsa.de. Direkte Antworten auf diesen Newsletter werden ignoriert.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. wird gefördert vom Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. freut sich über Ihre Unterstützung, gern auch in finanzieller Art. Spendenkonto bei der Stadtsparkasse Magdeburg, Konto: 303 708 82, BLZ: 810 532 72 - Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung!

Abmelden:
Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen? Dann tragen Sie sich bitte hier auf unserer Webseite aus.