Logo des Kinder- und Jugendringes Sachsen-Anhalt e.V.
 

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. - Newsletter Nr. 14/2011

Fokus Jugend 2011 "engagiert , flexibel - ausgebrannt?"

Am 28. September 2011 findet der Fokus Jugend 2011: "engagiert, flexibel - ausgebrannt? – Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen-Anhalt" in der Zeit von 10:00 bis 16:30 Uhr an der Hochschule Magdeburg-Stendal statt. Im Rahmen der Fachtagung soll die Studie zur Arbeitssituation und Arbeitsbelastung der Fachkräfte in der Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen-Anhalt vorgestellt und diskutiert werden, die von Prof. Dr. Peter-Ulrich Wendt (Hochschule Magdeburg-Stendal) und dem Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. angefertigt wurde. Weitere Informationen zu Tagesablauf, Anmeldung und den Workshops gibt es auf der Webseite. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.
www.fokusjugend.de

Pressemitteilung zu Durchsuchungen der Wohnung von Lothar König und den Räumen der JG-Stadtmitte

Der Landesjugendkonvent der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands kritisiert scharf die Handlungen der Staatsanwaltschaft Dresden und der sächsischen Polizei. Diese durchsuchten am Morgen des 10. August 2011 die Dienst- und Wohnräume des Stadtjugendpfarrers Lothar König, sowie die Räumlichkeiten der örtlichen Jungen Gemeinde. Die Durchsuchung wurde in Vorbereitung einer Ermittlung gegen den Stadtjugendpfarrer wegen angeblichem "aufwieglerischen Landfriedensbruch" durchgeführt. Die vollständige Pressemitteilung ist hier nachzulesen:
Pressemitteilung

Fachtag "Demokratische Interventionen in schulischer und ausserschulischer Jugend- und Bildungsarbeit"

Am 1. September 2011 findet der Fachtag "Demokratische Interventionen in schulischer und ausserschulischer Jugend- und Bildungsarbeit" im Gesellschaftshaus Magdeburg in der Schönebecker Straße 129 statt. Die interaktive Veranstaltung soll Fachkräften aus Schule und Jugendarbeit Einblicke und Anregungen für demokratische Bildungsarbeit geben und die Notwendigkeit nachhaltiger Bildungsprozesse verdeutlichen. Die Idee des Fachtages ist eingebettet in das XENOS Projekt "Demokratie erleben – Courage zeigen!" mit dem Ziel, die Teilnehmenden für die Demokratiebildung bei Menschen ab 14 Jahren zu sensibilisieren. Weitere Informationen gibt es auf folgender Internetseite:
http://www.magdeburger-fachtag.de/fachtag2011
Programm
Anmeldung

"Europa entdecken" Exkursion nach Brüssel

Die djo-Deutsche Jugend in Europa, Landesverband Sachsen und Sachsen-Anhalt e.V., führen vom 2. bis 5. Oktober 2011 eine Exkursion nach Brüssel ins Europäische Parlament und zur Europäischen Kommission durch. Teilnehmen können in Deutschland wohnhafte Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 25 Jahren. Wer hinter die Kulissen der europäischen Politik gucken möchte, das Europäische Parlament in Belgien einmal von innen sehen und die belgische Hauptstadt kennenlernen will, der kann mit nach Brüssel fahren. Es wird ein Organisationsbeitrag von 25 Euro erhoben. Anmeldungen können auf dem entsprechenden Formular bis zum 31. August 2011 eingesandt werden. Weitere Informationen können dem Flyer entnommen werden.
Flyer
Anmeldeformular

Naturseminar "Inspirierende Wildnis"

Vom 21. bis 23. Oktober 2011 findet in der Villa Jühling in Halle (Saale) ein Naturseminar mit dem Titel "Inspirierende Wildnis" statt. Das Wochenendseminar bietet die Möglichkeit, sich von der Natur inspirieren und berühren zu lassen, Botschaften des Waldes hautnah zu fühlen, den Farbenrausch des Herbstes zu sehen und zu erleben sowie die Magie und Spuren der Zeit auf sich einwirken zu lassen. Es wird ein Teilnahmebeitrag von 150 Euro erhoben. Anmeldungen können bis 5. Oktober 2011 auf der Internetseite erfolgen. Weitere Informationen enthält der Flyer.
http://www.villajuehling.de/veranstaltung/seminar/online-anmeldung-inspirierende-wildnis
Flyer

Förderaktion "Miteinander gestalten" der Aktion Mensch

Die Aktion Mensch fördert die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen und möchte zu einer lebendigen, toleranten und verantwortungsbewussten Gesellschaft beitragen. Im Rahmen der neuen Förderaktion "Miteinander gestalten" können bei der Aktion Mensch Förderanträge für Projekte und Aktivitäten gestellt werden, die in einem der beiden Themenbereiche "Gemeinsam aktiv" oder "Kinder und Jugend aktiv" angesiedelt sind. Die Förderhöchstsumme liegt bei 4.000 Euro. Die Projektlaufzeit kann bis zu 12 Monate betragen. Informationen zur Antragstellung sowie Projektbeispiele gibt es hier:
http://www.aktion-mensch.de/foerderaktion

Landesintegrationspreis 2011

In diesem Jahr wird zum zweiten Mal der Integrationspreis des Landes Sachsen-Anhalt ausgelobt. Es sollen Menschen, die sich für Integration von Zuwanderern in Sachsen-Anhalt einsetzen in den drei Kategorien "Interkulturelle Öffnung", "Ehrenamtliches Engagement" und "Kultur und Weltoffenheit" ausgezeichnet werden. Um viele Interessent/innen zu erreichen, können Flyer kostenfrei telefonisch bei Herrn Meichsner unter 0391-567 46 71 oder per Email an integrationspreis@ms.schsen-anhalt.de bestellt werden. Einsendeschluss ist der 5. Oktober 2011. Weitere Informationen und organisatorische Hinweise enthält der Flyer. Die Bewerbungsbögen gibt es auf der Internetseite.
Flyer
www.integriert-in-sachsen-anhalt.de

Fortbildung "Gewaltfreie Kommunikation und geschlechtsspezifische Kommunikationsweisen"

Die Gewaltfreie Kommunikation wurde in den 1960er Jahren von Marshall B. Rosenberg entwickelt. Ziel ist es, im aufrichtigen Dialog ganz individuelle Lösungen für Konflikte zu finden. In der thematischen Fortbildung können sich die Teilnehmenden mit den Grundannahmen und den vier Schritten der Gewaltfreien Kommunikation vertraut machen. Anhand von Beispielsituationen gibt es, unter Berücksichtigung geschlechtsspezifischer Aspekte, die Möglichkeit zu üben, zu experimentieren und die Wirkung von Rosenbergs Modells zu erleben. Die regionalen Fortbildungen finden am 2. September 2011 in Stendal, am 8. September 2011 in Naumburg, am 16. September 2011 in Bitterfeld-Wolfen oder am 6. Oktober 2011 in Halberstadt statt. Nähere Informationen gibt es auf der Homepage.
http://www.geschlechtergerechtejugendhilfe.de

DBJR sucht Sachbearbeiter/in für das Referat Medien- und Kommunikation

Der Deutsche Bundesjugendring e.V. (DBJR) sucht zum 1. Oktober 2011 eine/n Sachbearbeiter/in für das Referat Medien- und Kommunikation. Das Arbeitsverhältnis ist befristet bis zum 31. Dezember 2013. Der wöchentliche Beschäftigungsumfang beträgt zunächst 19,5 Stunden und ab dem 1. Januar 2012 39 Stunden (Vollzeit). Bewerber/innen, die sich mit ihren Fähigkeiten beim DBJR engagieren möchten, senden ihre ausführlichen Unterlagen bis zum 1. September 2011 elektronisch an personal@dbjr.de. Weitere Informationen zu den Aufgaben und Voraussetzungen enthält die Stellenbeschreibung.
Stellenausschreibung

Impressum:

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e. V.
Schleinufer 14
39104 Magdeburg
Tel: 0391-535 394 80
Fax: 0391-597 95 38
Email: info@kjr-lsa.de
Web: www.kjr-lsa.de

Geschäftsführung: Philipp Schweizer
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Rolf Hanselmann, Vorsitzender des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.

Nachrichten und Hinweise an die Redaktion des Newsletters senden Sie bitte an info@kjr-lsa.de. Direkte Antworten auf diesen Newsletter werden ignoriert.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. wird gefördert vom Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. freut sich über Ihre Unterstützung, gern auch in finanzieller Art. Spendenkonto bei der Stadtsparkasse Magdeburg, Konto: 303 708 82, BLZ: 810 532 72 - Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung!

Abmelden:
Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen? Dann tragen Sie sich bitte hier auf unserer Webseite aus.