Logo des Kinder- und Jugendringes Sachsen-Anhalt e.V.
 

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. - Newsletter Nr. 08/2011

Weiterbildung "Jugendliche Gewalt: Ausmaße, Verläufe, Ursachen, Maßnahmen"

Im Rahmen des respect!-Projekts findet vom 19. bis 20. Mai 2011 eine Weiterbildung "Jugendliche Gewalt: Ausmaße, Verläufe, Ursachen, Maßnahmen" von 9 bis 17 Uhr im Maritim Hotel Halle statt. Das Modul 1 informiert über Ausmaße jugendlicher Gewalt, führt in unterscheidbare typische Verläufe des Ein- und Ausstiegs in und aus Gewaltbiographien ein, beleuchtet Ursachen gewalttätigen Handelns und gibt einen Überblick über sinnvolle Maßnahmen der Intervention und Sanktion. Die Veranstaltung ist auf 40 Teilnehmende begrenzt. Es wird kein Teilnahmebeitrag erhoben. Eine Rückmeldung zur Platzvergabe gibt es per Email. Weitere Informationen zur Weiterbildung gibt es im Internet und im Flyer.
respect-Projekt
Flyer

Seminarangebot "Jugendhilfe und Aufsichtspflicht"

Das Paritätische Bildungswerk bietet am 21. Juni 2011 von 9 bis 16 Uhr das Seminar "Jugendhilfe und Aufsichtspflicht – Vorbereitung und Durchführung von Ferienfahrten" an. Das Seminar widmet sich den rechtlichen Grundlagen zur Problematik Aufsichtspflicht und Aufsichtspflichtverletzungen. Hinsichtlich der Haftung geht es dabei in erster Linie um effektive Maßnahmen zur Haftungsvermeidung (Prävention). Im zweiten Teil des Seminars werden die erworbenen Kenntnisse auf einem speziellen Feld der Jugendarbeit angewandt, der Vorbereitung und Durchführung von Ferienfahrten! Weitere Informationen enthält die Seminarbeschreibung.
Ausschreibung
Anmeldeformular

Aufruf zur 48-Stunden-Aktion des Landjugendverbandes Sachsen-Anhalt e.V.

"Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt..." ist das Motto der 48-Stunden-Aktion des Landjugendverbandes Sachsen-Anhalt e.V. vom 2. bis 4. September 2011 in Sachsen-Anhalt. Jugendliche können Sinnvolles und Bleibendes für den ländlichen Raum tun! In zahlreichen Orten werden junge Menschen aktiv, um ihr Lebensumfeld innerhalb von 48 Stunden zu verbessern. So unterschiedlich wie die Regionen und Menschen sind, so bunt werden auch die geplanten Aktionen sein. Weitere Informationen gibt es beim Landjugendverband Sachsen-Anhalt e.V. auf der Internetseite:
Landjugend

Landeskonferenz "Demokratie vor Ort stärken"

Die Landeskonferenz unter dem Titel "Demokratie vor Ort stärken" findet am 29. Juni 2011 von 10.15 bis 15.45 Uhr im Kulturhaus Weißenfels (Merseburger Straße 14, 06667 Weißenfels) statt. Mit der Landeskonferenz sollen die Erfahrungen und Potentiale des Engagements für Demokratie sowie der lokalen Auseinandersetzung mit Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus insbsondere im ländlichen Raum sichtbar werden. Nach Einstiegsreferat und Podiumsdiskussion ist das zentrale Element der Landeskonferenz ein World Cafe mit 12 unterschiedlichen Thementischen. Es wird ein Teilnahmebeitrag von 10 Euro erhoben. Anmeldungen können bis zum 14. Juni 2011 abgegeben werden. Weitere Informationen gibt es auf dem Flyer.
Flyer

2. Deutsch-Kasachisches Jugendforum

Vom 4. bis 8. Oktober 2011 findet das 2. Deutsch-Kasachische Jugendforum in Astana/Kasachstan statt, mit dessen Durchführung IJAB vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend beauftragt worden ist. Ziele des Fachkräfteprogramms sind die Auswertung des bisherigen Austausches als Präsentation von Ergebnissen und Erfahrungen der Akteur/innen des Austausches sowie die Schaffung der Voraussetzungen für die Entstehung neuer Formen von bilateraler und multilateraler Zusammenarbeit. Weitere Unterlagen zu diesem Programm gibt es hier:
Ausschreibung
Teilnahmebedingungen
Anmeldeformular

Trilaterale Jugendbegegnung in Moldawien

Für die Sommerschule "Migration heute – das Problem von morgen?!" werden Studierende gesucht, die eine Woche vom 24. bis 30. Juli 2011 in der Republik Moldau an einem trilateralen Projekt teilnehmen möchten. Das Thema wird auf Wissensebene mit Expert/innen für Deutschland, für die Ukraine und die Republik Moldau erarbeitet und mit Teilnehmenden aus den 3 Ländern diskutiert. Die Teilnehmenden sollen dabei ihr Wissen über Migrationsproblematiken in unterschiedlichen Teilen Europas erweitern und sich mit Gleichaltrigen darüber austauschen. Anmeldung können bis 30. Mai 2011 eingereicht werden. Weitere Informationen gibt es in der Ausschreibung.
Ausschreibung
Anmeldebogen

Belohnung für engagierte Vereine - Aktion "Mein Verein"

Freiwilliges Engagement im Verein muss belohnt werden – das findet auch der Mobilfunkanbieter BASE und ruft deshalb alle ehrenamtlich Aktiven auf, am Wettbewerb "Mein Verein" teilzunehmen. Denn Geld kann (fast) jeder Verein gebrauchen – ob für die Renovierung alter Vereinsräume, für marode Spielplätze oder fehlende Sportgeräte und vieles mehr. Vereine können zur Teilnahme ihre individuelle Projektidee bis zum 5. Juni 2011 online einreichen. Dabei muss das Projekt in einem kurzen Text beschrieben werden. Zu gewinnen gibt es bis zu 20.000 Euro. Teilnahmebedingungen und weitere Informationen findet ihr auf der Internetseite.
https://www.base.de/BASE-Freundeskreis/Gewinnspiel/MeinVerein/

Jugendprogramm hin & weg startet!

Die Stiftung Demokratische Jugend lädt mit dem Jugendprogramm "hin & weg - Ich packe meinen Koffer und zeig dir meine Heimat!" Jugendgruppen ein, einen Koffer mit Dingen zu packen, die sie mit ihrer Heimat verbinden. Mit diesem Koffer begeben sich die Jugendlichen auf eine Reise und lernen einen anderen Ort und dessen (jugendliche) Bewohner kennen. Der Koffer mit jeweils zehn Gegenständen trägt eine Grundidee: Sich kennen lernen! Den eigenen Ort, die eigene Identität, die anderen Jugendlichen und die Welt der anderen. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juni 2011. Alle weiteren Informationen sind der Programmbeschreibung zu entnehmen.
Programm

Leitende/r Jugendbildungsreferent/in mit geschäftsführenden Aufgaben

Das Evangelische Kinder- und Jugendbildungswerk in Sachsen-Anhalt e.V. sucht für die Geschäftsstelle in Magdeburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leitenden Jugendbildungsreferenten/eine Leitende Jugendbildungsreferentin mit geschäftsführenden Aufgaben. Erwartet wird ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni/FH) in Sozial-, Erziehungs-, Geisteswissenschaften. Die Eingruppierung der Vollzeitstelle erfolgt entsprechend der Regelung nach KAVO inkl. kirchlicher Zusatzversorgung. Bewerbungen können bis spätestens 15. Juni 2011 eingereicht werden. Weitere Informationen enthält die Stellenausschreibung.
Stellenausschreibung

Referent/in für Grundsatzfragen gesucht

Der Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern sucht möglichst zum 1. September 2011 eine/n Referent/in für Grundsatzfragen. Gewünscht werden Erfahrungen in der außerschulischen Jugendbildung bzw. in der Jugendverbandsarbeit ebenso wie ein abgeschlossenes Studium, z.B. der Sozialen Arbeit. Die Stelle wird nach TV-L 10 vergütet. Bewerbungen mit detaillierter Angabe der Erfahrungen, Qualifikationen und Kenntnisse können bis zum 20. Juni 2011 an den Geschäftsführer des Landesjugendrings eingereicht werden. Weitere Informationen auch zu den Aufgaben enthält die Stellenausschreibung.
Stellenausschreibung

Sozialpädagog/innnen in Halle gesucht

Die Jugendwerkstatt Bauhof sucht ab sofort Dipl. Sozialpädagog/innen (oder vergleichbarer Abschluss) für Projekte in den Bereichen Jugendsozialarbeit und flexible Hilfen zur Erziehung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt abhängig vom jeweiligen Tätigkeitsfeld 20 Stunden bzw. 40 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach AVR Diakonie-Ost. Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche wird gewünscht. Vollständige Bewerbungsunterlagen können bis zum 27. Mai 2011 eingereicht werden. Weitere Informationen enthält die Stellenbeschreibung.
Stellenausschreibung

Geschäftsführung beim Landesfrauenrat (Elternzeitvertretung)

Der Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V. besetzt zum 1. August 2011 die Stelle der hauptamtlichen Geschäftsführerin (Vollzeit) befristet für ein Jahr (Elternzeitvertretung). Gesucht wird eine selbstbewusste, engagierte, einfallsreiche, entscheidungsfreudige und belastbare Frauenpersönlichkeit, die über fundierte Erfahrungen in der mitgliederorientierten Verbandsarbeit verfügt. Die Bewerberin sollte Kenntnisse über frauen- und gleichstellungspolitische Zusammenhänge, insbesondere in Sachsen-Anhalt mitbringen. Bewerbungen können bis zum 6. Juni 2011 eingereicht werden. Weitere Informationen zu Aufgaben und Vorraussetzungen gibt es in der Stellenausschreibung.
Stellenausschreibung

Impressum:

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e. V.
Schleinufer 14
39104 Magdeburg
Tel: 0391-535 394 80
Fax: 0391-597 95 38
Email: info@kjr-lsa.de
Web: www.kjr-lsa.de

Geschäftsführung: Philipp Schweizer
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Rolf Hanselmann, Vorsitzender des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.

Nachrichten und Hinweise an die Redaktion des Newsletters senden Sie bitte an info@kjr-lsa.de. Direkte Antworten auf diesen Newsletter werden ignoriert.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. wird gefördert vom Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. freut sich über Ihre Unterstützung, gern auch in finanzieller Art. Spendenkonto bei der Stadtsparkasse Magdeburg, Konto: 303 708 82, BLZ: 810 532 72 - Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung!

Abmelden:
Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen? Dann tragen Sie sich bitte hier auf unserer Webseite aus.