Logo des Kinder- und Jugendringes Sachsen-Anhalt e.V.
zurück 

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. - Newsletter Nr. 02/2011

Kampagnenmappe "wählerIsCH" jetzt kostenlos bestellen!

Im Zuge der landesweiten Jugendkampagne wählerIsCH hat das Projektteam eine umfassende Kampagnenmappe zusammengestellt. Diese beinhaltet detaillierte Anleitungen für die erarbeiteten Konzepte "Kann man mit denen überhaupt noch reden?", "Guter Rat", "Wahlpaten" und "Dein Spot, Dein Plakat, Deine Wahl". Zur Kampagnenmappe gehören auch eine CD mit Bild-/Textbeispielen, Software und Vorlagen für verschiedene Aktionen sowie ein Literaturpaket. Das ausführliche Kampagnenmaterial ermöglicht allen Interessent/innen selbst mit geringer Projekterfahrung die Teilnahme an der landesweiten Jugendkampagne wählerIsCH. Die Kampagnenmappen können kostenlos über das Bestellformular oder per Email an waehlerisch@kjr-lsa.de beim Projektbüro bestellt werden. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite.
Bestellformular
www.waehlerisch.net

Qualifizierungsreihe Prävention vor sexueller Gewalt

Die Fachberatungsstelle PräTect hat in den vergangenen zwei Jahren ein bundesweites Modellprojekt zur Prävention sexueller Gewalt in Organisationen der Jugendarbeit durchgeführt. Kernelement des Projektes war eine Qualifizierungsreihe für Leitungs- und Fachkräfte zur Entwicklung schützender Strukturen in diesem Arbeitsfeld. Aufgrund des großen Erfolges der Reihe und des enormen Bedarfs an Qualifizierung in diesem Bereich - gerade jetzt, wo mit der Änderung des BuKischG steigende Anforderungen beim institutionellen Kinderschutz zu erwarten sind – bietet der Bayerische Jugendring diese Qualifizierungsreihe erneut an. Start ist im Dezember 2011 im Institut für Jugendarbeit Gauting.
Informations-Flyer

Interkulturelle Jugendleiter/innenausbildung

Die djo-Deutsche Jugend in Europa führt eine interkulturelle Jugendleiter/innenausbildung im Ruderhaus Böllberg in Halle vom 4. bis 6. März 2011 und vom 1. bis 3. April 2011 durch. Teilnehmen können Jugendliche ab 16 Jahren. Die Rückmeldefrist ist der 25. Februar 2011. Die Plätze sind begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Die ausführliche Ausschreibung befindet sich auf dem Flyer.
Flyer

PolitTalk Kinder- und Jugendreisen Focus "Gesundheit"

Der PolitTalk Kinder- und Jugendreisen Focus "Gesundheit" wird am 24. Februar 2011 von 14 bis 18 Uhr in Berlin durchgeführt. Ziel der Veranstaltung ist es, ausgehend vom Aktionsplan Kinder- und Jugendtourismus und dem aktuellen Kinder- und Jugendhilfebericht mit Schwerpunkt Gesundheit, den Ist-Stand zu definieren sowie Auswirkungen auf Internationale Begegnungen, Kinder- und Jugendreisen zu debattieren. Im Dialog zwischen Politik und Verantwortlichen der Internationalen Jugendarbeit sowie der Kinder- und Jugendreisen sollen die Arbeitsfelder gemeinsam weiterentwickelt werden. Auf dem Flyer gibt es den Programmablauf sowie ein Anmeldeformular.
Flyer

Mit der Landjugend in die Ferienfreizeit

Für alle Kinder und Jugendlichen von 6 bis 16 Jahren heißt es auch 2011 wieder "Sommer, Spaß und Strand... Ferien in Arendsee mit dem Landjugendverband" im Kinder- und Jugenderholungszentrum Arendsee. Das Programm umfasst an 8 Reisetagen (7 Übernachtungen inkl. Vollverpflegung) Spiel, Spaß und Abwechslung. Geboten wird den Kindern und Jugendlichen Badespaß am Strand mit der großen Wasserrutsche, ein gemütlicher Kinoabend, in der Disco zu tanzen bis die Füße qualmen, gruselige Geschichten am Lagerfeuer zu erzählen oder sie können bei den verschiedenen Themenabenden und Mottoshows ihre Fitness unter Beweis stellen. Als zusätzliches Highlight nehmen alle gemeinsam an einem Tagesausflug in den Heidepark Soltau teil. Die Termine und weitere Informationen gibt es auf dem Flyer.
Flyer

Online-Befragung zu Jugendarbeit aus geschlechtsspezifischer Sicht

Der demografische Wandel hat Sachsen-Anhalt längst erreicht. Das hat Auswirkungen auf die geschlechtsspezifische Jugendarbeit. Um die aktuellen Bedarfe von Mädchen und Jungen im Hinblick auf ihr Freizeitverhalten zu erfassen, erhebt das Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e.V. quantitative Daten zu diesem Thema. Mit einem Onlinefragebogen sollen männliche und weibliche Kinder und Jugendliche der 5. bis 10. Klassen bis zum 1. März 2011 ungefähr 10 Minuten freiwillig und anonym befragt werden. Den Fragebogen findet ihr hier:
Fragebogen

Jugenddemokratiepreis der Bundeszentrale für politische Bildung

Der Jugenddemokratiepreis der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) wird 2011 zum dritten Mal vergeben. Er zeichnet ein Projekt aus, das sich in herausragender Weise für Demokratie oder Demokratisierung in Europa einsetzt und würdigt das Engagement von jungen oder für junge Menschen. Der Jugenddemokratiepreis der bpb ist mit 3000 Euro dotiert und wird in Kooperation mit dem Internationalen Demokratiepreis Bonn ausgeschrieben. Teilnehmen können nichtkommerzielle Projekte aus Europa (EU und Nicht-EU), die von jungen Menschen zwischen 14 und 27 Jahren ausgehen oder aber diese als Zielgruppe haben. Die Massnahmen sollen einen nachhaltigen und wirkungsvollen Beitrag zur Demokratiestärkung in Europa leisten sowie Partizipation und Handlungsfähigkeit von jungen Menschen fördern und anregen. Weitere Informationen sowie das Bewerbungsformular stehen auf der Internetseite zur Verfügung:
Jugenddemokratiepreis

Ehrenamtliche Teamer/innen für internationales Workcamp in Deutschland gesucht

Die Ökumenischen Jugenddienste (ÖJD) bieten auch in diesem Jahr wieder internationale Workcamps in den Monaten Juli/August 2011 in Deutschland an. Dafür werden ehrenamtliche Teamer/innen gesucht. Die Workcamps sind 2-wöchige Arbeitseinsätze von jungen Menschen (16 - 26 Jahre) aus ganz Europa. Es wird sich mit den Workcamps in sinnvollen, gesellschaftlich relevanten Projekten engagiert. Die Camps bieten Gelegenheit zum internationalen Austausch. Gegründet wurde der ÖJD 1956. Weitere Informationen findet ihr hier:
Flyer

Landesfeuerwehr sucht Projektkoordinator/in und Referent/in

Der Landesfeuerwehrverband Sachsen-Anhalt e.V. sucht eine/n Projektkoordinator/in (TV-L EG 10, 40 Stunden) und eine/n Referent/in (TV-L EG 9, 20 Stunden) im Rahmen des Bundesprogrammes "Zusammenhalt durch Teilhabe". Am Bildungszentrum der Jugendfeuerwehr Sachsen-Anhalt im Landesfeuerwehrverband ST e.V. in Heyrothsberge (bei Magdeburg) sind beide Stellen ab sofort bis zum 31. Dezember 2012 zu besetzen. Zu den Aufgaben und Erwartungen findet ihr weitere Informationen in den Stellenbeschreibungen.
Projektkoordinator/in
Referent/in

Kinder- und Jugendpfarramt sucht Referent/in

Im Kinder- und Jugendpfarramt der Evangelischen Kirchen in Mitteldeutschland (EKM) ist zum 1. Juli 2011 die Stelle eines Referenten/einer Referentin für gemeindebezogene Arbeit mit Kindern und Familien (Fachaufsicht) neu zu besetzen. Dienstort ist das Kinder- und Jugendpfarramt in Magdeburg. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2011. Weitere Informationen gibt es hier:
Stellenausschreibung

Landesjugendring Baden-Württemberg e.V. sucht Geschäftsführer/in

Der Landesjugendring Baden-Württemberg sucht zum 1. Mai 2011 eine/n Geschäftsführer/in für die Geschäftsstelle des LJR in Stuttgart im Umfang von 90% einer Vollzeitstelle (ab dem 1. Januar 2012 Beschäftigungsumfang 100%). Die Anstellung erfolgt in Anlehnung an TV-L. Interessent/innen schicken ein Anschreiben sowie Bewerbungsunterlagen bis spätestens 26. Februar 2011 an den Landesjugendring Baden-Württemberg e.V. in Stuttgart. Weitere Informationen zu den Aufgaben und Erwartungen findet ihr hier:
Stellenbeschreibung

Jugendbegegnungszentrum Wassertum in Halle sucht Sozialarbeiter/in

Der Caritasverband für die Stadt und das Dekanat Halle (Saale) e.V. suchen im Bereich II, Jugendhilfe Halle/Schkeuditz, ab dem 14. März 2011 im Umfang von 20 Wochenstunden eine/n Diplomsozialarbeiter/in oder eine/n Mitarbeiter/in mit einer vergleichbaren Ausbildung im Jugendbegegnungs- und -beratungszentrum Wasserturm. Das Tätigkeitsfeld umfasst die Beratung und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Familien in Gruppen- und individueller Arbeit. Voraussetzungen sind fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten für die empathische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie Kenntnisse zur Initiierung verschiedener Angebote und Projekte. Die Arbeitszeit ist an die Öffnungszeiten des offenen Bereichs des Zentrums gekoppelt. Arbeitsort ist Halle (Saale), die Vergütung erfolgt nach AVR. Auskünfte erteilt das Jugendbegegnungs- und -beratungszentrum Wasserturm, Hardenbergstr. 23 in Halle unter Tel.: 0345-581 29 50.

Leiter/in der pädagogischen Dienste für Gedenkstätte gesucht

Die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten sucht zum 1. August 2011 eine/n Leiter/in der pädagogischen Dienste für die Gedenkstätte Sachsenhausen sowie der Internationalen Begegnungsstätte Sachsenhausen. Bewerbungsschluss für die Vollzeitstelle ist der 18. März 2011. Die Ausschreibung ist auf der Internetseite zu finden.
www.stiftung-bg.de/gums/de/index.htm

Impressum:

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e. V.
Schleinufer 14
39104 Magdeburg
Tel: 0391-535 394 80
Fax: 0391-597 95 38
Email: info@kjr-lsa.de
Web: www.kjr-lsa.de

Geschäftsführung: Philipp Schweizer
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Rolf Hanselmann, Vorsitzender des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.

Nachrichten und Hinweise an die Redaktion des Newsletters senden Sie bitte an info@kjr-lsa.de. Direkte Antworten auf diesen Newsletter werden ignoriert.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. wird gefördert vom Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. freut sich über Ihre Unterstützung, gern auch in finanzieller Art. Spendenkonto bei der Stadtsparkasse Magdeburg, Konto: 303 708 82, BLZ: 810 532 72 - Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung!

Abmelden:
Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen? Dann tragen Sie sich bitte hier auf unserer Webseite aus.