Logo des Kinder- und Jugendringes Sachsen-Anhalt e.V.
 

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. - Newsletter Nr. 23/2010

Wir sind umgezogen

Ab sofort hat die Landesgeschäftsstelle des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. ihren Sitz im Schleinufer 14 in 39104 Magdeburg. Alle anderen Kontakte wie Telefon, Fax und Email bleiben wie gehabt. Alle Neugierigen sind herzlich eingeladen, uns in den neuen Räumen zu besuchen. Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V., Schleinufer 14, 39104 Magdeburg, Tel.: 0391-535 394 80, Fax: 0391-597 95 38, Email: info@kjr-lsa.de

wählerIsCH - Seminarwochenende für jugendliche Multiplikator/innen

Im Rahmen von wählerIsCH – Die Jugendkampagne zur Landtagswahl Sachsen-Anhalt 2011 findet eine Methoden-Fortbildung für Jugendliche und junge Erwachsene im Internationalen Jugendbegegnungszentrum Barleber See in Magdeburg vom 18. – 19. Dezember 2010 statt. Jugendliche und junge Erwachsene sind eingeladen, im Vorfeld der Landtagswahlen 2011 politische Bildungsangebote für Jugendliche zu entwickeln und konkrete Methoden dafür kennen zu lernen. Meldet euch bitte bis spätestens 10. Dezember 2010 an. Ausführlichere Informationen bekommt ihr im Projektbüro wählerIsCH im Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. (Tel.: 0391-535 394 79) oder auf unserer Internetseite:
wählerIsCH

"Zeig, was du machst!" – Sonderpreis der Jugendverbände ausgeschrieben

Packst du mit an und hast Spaß, dich für andere einzusetzen? Dann bist du hier genau richtig! Engagierst du dich in deinem Jugendverband, deiner Schule, an deinem Ausbildungsplatz oder an der Uni? Dann bewirb dich jetzt und ZEIG, WAS DU MACHST! Bis 8. Februar 2011 kannst du dich mit deiner Gruppe oder als Einzelperson bewerben, wenn du dich für Andere in Sachsen-Anhalt engagierst und im Alter von 12 bis 27 Jahren bist. Nutze also deine Chance und gewinne ein Preisgeld, den Sonderpreis der Jugendverbände Sachsen-Anhalt oder den Sonderpreis für Europäisches Engagement und verbringe mit anderen engagierten Jugendlichen ein spannendes Wochenende vom 4. bis 6. März 2011 in Magdeburg. Weitere Informationen gibt es hier:
Sonderpreis

Fortbildung "Generation@ - Mädchen und Chat"

Plauderkasten, knuddels, icq und co. - Mädchen und Jungen wachsen mit dem Massenkommunikationsmittel Internet ganz selbstverständlich auf. Dabei nimmt das Chatten besonders bei Mädchen einen hohen Stellenwert ein. Was aber treibt Jugendliche zur Online-Kommunikation? Ersetzt oder ergänzt der Chat die persönliche Unterhaltung? Das Seminar am 6. Dezember 2010 von 10.00-16.00 Uhr findet im Kinder- und Jugendhaus "Next Generation", Rogätzer Straße 21 in Magdeburg statt und wird von der Referentin Jessica Klingler (Mediengestalterin Bild/Ton), Projektleiterin im Medientreff zone geleitet. Der Teilnahmebeitrag beträgt 15,00 € (inkl. Imbiss), Anmeldeschluss ist der 3. Dezember 2010. Weitere Informationen gibt es beim Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e.V. (Liebigstr. 5, 39104 Magdeburg) Tel.: 0391-631 05 56, Email: info@geschlechtergerechtejugendhilfe.de

Ab 2011 neuer Jugendschutz im Internet

"Ab 2011 neuer Jugendschutz im Internet - Stein der Weisen oder zahnloser Tiger?" ist der Titel der Fachveranstaltung am 7. Dezember 2010 in Magdeburg im InterCityHotel (direkt am Hauptbahnhof) in der Zeit von 11.30 Uhr bis 16.00 Uhr. Ab 1. Januar 2011 soll ein veränderter Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) in Deutschland gelten und damit neue Regeln zum Schutz von Kindern und Jugendlichen hinsichtlich aller Onlineangebote. Die Veranstaltung ist für Praktiker/innen in der Jugendarbeit, Sozialarbeit, Schule und für Eltern/Elternvertretungen konzipiert. Insgesamt stehen leider nur 50 Plätze zur Verfügung. Weitere Informationen und das Programm gibt es hier:
Flyer

Schatzkiste für Kinder und Jugendliche im Jahr 2036

Eine Schatzkiste für Kinder und Jugendliche im Jahr 2036, die im Archiv der Kirchenprovinz Sachsen steht, soll mit Briefen und Fotos für die nächste Generation gefüllt werden. Die Briefe und Fotobücher werden am 5. März 2011 in die Schatzkiste im Archiv der Kirchenprovinz Sachsen abgelegt und zum 100. Geburtstag des Archivs im März 2036 herausgenommen und gelesen. Einsendungen können bis zum 31. Januar 2011 eingereicht werden bei: Elisabet Schubert-Pohl, Archiv der Kirchenprovinz Sachsen (Freiherr-vom-Stein-Str. 47, 39108 Magdeburg), Tel. 0391-506 65 90, Email: elisabet.schubert-pohl@ekmd.de

Auftaktveranstaltung zur Umsetzung der neuen Eurpäischen Jugendstrategie

Am 3. Dezember 2010 um 10 Uhr lädt das Ministerium für Arbeit und Soziales zur Auftaktveranstaltung zur gemeinsamen Umsetzung der neuen Europäischen Jugendstrategie in Sachsen-Anhalt und zur Begleitung der EU-Initiative "Jugend in Bewegung" ein. Die Auftaktveranstaltung will vorallem über die Grundzüge der Umsetzung informieren; den jugendpolitischen Akteur/innen Gelegenheit zur Diskussion und zur konstruktiven Mitgestaltung bieten; die Träger von der Relevanz der EU-Jugendstrategie für die Praxis und die Zukunft der Jugendhilfe in Sachsen-Anhalt überzeugen und anregen, sich am Umsetzungsprozess aktiv zu beteiligen. Weitere Informationen gibt es in der Einladung.
Einladung

Ausstellungseröffnung

anstiftung - wende oder was heißt es heute für 20-Jährige seit 20 Jahren "wiedervereinigt" zu sein? Am 3. Dezember 2010 findet um 12.45 Uhr die Ausstellungseröffnung im Weinecksaal im Volkspark in Halle, Schleifweg 8 statt. Für die Ausstellung wurden Jugendliche der Generation 89 "angestiftet", ihre Meinungen, Sichtweisen, Bilder und Träume zum Thema künstlerisch zum Ausdruck zu bringen. Im Mittelpunkt stand die Frage, in welchen unterschiedlichen Lebensbereichen, z.B. im Alltag, in der Familie, in der Schule, in der Freizeit, in der Politik, sich noch etwas von der DDR widerspiegelt. Die Ausstellung ist am 5. Dezember 2010 von 10.00 – 17.00 Uhr geöffnet. Jugendgruppen und Schulklassen sind herzlich willkommen. Bei Fragen wendet euch an Yvonne Haker und Anne Brülls von Arbeit und Leben, Tel.: 0345-205 12 90, Email: haker@arbeitundleben.org.
Pressemitteilung

Fachtagung Prävention gegen sexualisierte Gewalt

Am 15. Januar 2011 findet der Fachtag „Prävention gegen sexualisierte Gewalt in der Jugendarbeit“ statt. Der Landesjugendring Rheinland-Pfalz e.V. möchte mit dieser Fachtagung einen Überblick über das Thema geben, für die besonderen Bedarfe in der Jugend(verbands)arbeit sensibilisieren, über wirksame Präventionskonzepte informieren und Mitarbeiter/innen der Jugendarbeit bei der praktischen Umsetzung unterstützen. Weitere Informationen gibt es hier:
Flyer
Anreisebeschreibung

Netzwerk der politischen Bildung

Das von der bpb initiierte Netzwerk soll die begonnene politische Bildungsarbeit mit schwer zu erreichenden Zielgruppen bundesweit systematisch und langfristig fortsetzen. Durch den Austausch zwischen Institutionen, pädagogischen Fachkräften und den Jugendlichen und jungen Erwachsenen selbst soll eine Plattform entstehen. Die bpb stellt zur Umsetzung dieses Vorhabens neben einer koordinierenden Geschäftsstelle ein Budget zur Verfügung, durch welches Fortbildungsmaßnahmen realisiert und aus dem Netzwerk entstehende Vorhaben finanziell unterstützt werden können. Weitere Informationen gibt es hier:
Projektbeschreibung

14. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag 2011

Vom 7. bis 9. Juni 2011 findet der 14. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag unter dem Motto "Kinder. Jugend. Zukunft: Perspektiven entwickeln – Potenziale fördern!" in der gastgebenden Stadt Stuttgart statt. Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ freut sich in Baden-Württemberg zu Gast zu sein. Der 14. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag ist Europas größter Fachkongress mit Fachmesse im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe. Auf ihm präsentiert sich die Kinder- und Jugendhilfe aus ganz Deutschland. Die Programmübersicht des Fachkongresses sowie weitere Informationen sind im ersten Newsletter zum 14. DJHT nachzulesen.
Newsletter

Impressum:

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e. V.
Schleinufer 14
39104 Magdeburg
Tel: 0391-535 394 80
Fax: 0391-597 95 38
Email: info@kjr-lsa.de
Web: www.kjr-lsa.de

Geschäftsführung: Philipp Schweizer
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Rolf Hanselmann, Vorsitzender des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.

Nachrichten und Hinweise an die Redaktion des Newsletters senden Sie bitte an info@kjr-lsa.de. Direkte Antworten auf diesen Newsletter werden ignoriert.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. wird gefördert vom Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. freut sich über Ihre Unterstützung, gern auch in finanzieller Art. Spendenkonto bei der Stadtsparkasse Magdeburg, Konto: 303 708 82, BLZ: 810 532 72 - Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung!

Abmelden:
Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen? Dann tragen Sie sich bitte hier auf unserer Webseite aus.