Logo des Kinder- und Jugendringes Sachsen-Anhalt e.V.
 

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. - Newsletter Nr. 16/2010

1. Magdeburger Fachtag "Ressortübergreifendes Arbeiten in der Jugendhilfe"

Der StadtJugendRing Magdeburg e.V. lädt alle Interessierten zum 1. Magdeburger Fachtag vom 01. bis zum 02. September 2010 in die Hochschule Magdeburg-Stendal ein. In dieser Veranstaltung werden Themen der aktuellen fachlichen Debatte aufgegriffen und es wird nach individuellen Magdeburger Lösungen gesucht. Ziel ist es eine zukunftsorientierte Informations-, Austausch- und Diskussionsplattform für Fachkräfte der Jugendhilfe zu aktuellen Tendenzen, Problemkreisen und Entwicklungslinien herzustellen. Dabei können überörtliche Betrachtungen mit der Magdeburger Praxis in den jeweiligen Arbeitsfeldern konstruktiv verbunden werden und Anregungen für die eigene Arbeit aufgenommen werden. Wünschenswert wäre eine Verbesserung der Kooperation zwischen einzelnen Akteur/innen in Magdeburg und die Entwicklung gemeinsamer Zielstellungen, Problemlösungen und Zukunftsaussichten. Weitere Informationen findet ihr hier:
Webseite StadtJugendRing
Einladung zur Fachtagung
Anmeldeformular

Abschlusstagung des Forschungsprojekts "Interkulturelle Öffnung in der verbandlichen Jugendarbeit"

Am 28. Oktober 2010 findet in Berlin die Abschlusstagung des Forschungsprojekts "Interkulturelle Öffnung in der verbandlichen Jugendarbeit" statt, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Programms "VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie" gefördert wird. Im Blickpunkt steht, wie interkulturelle Öffnung in örtlichen Jugendverbandsgliederungen konzipiert und realisiert wird und welche Handlungsmöglichkeiten sowie Unterstützungsbedarfe auf lokaler Jugendverbandsebene bestehen. Alle weiteren Informationen findet ihr auf folgendem Tagungsflyer:
Abschlusstagung des Forschungsprojekts "Interkulturelle Öffnung in der verbandlichen Jugendarbeit"

Fachkongress "Erfolgsmodelle der Jugendarbeit in den Neuen Bundesländern im Zeichen des demografischen Wandels: Bilanz und Ausblick"

Die Koordinierungsstelle Perspektiven für junge Menschen in der Stiftung Demokratische Jugend lädt zu dieser Veranstaltung am 8. und 9. September 2010 nach Berlin ein. Es werden Good-Practice-Beispiele aus den letzten Jahren präsentiert. Gemeinsam mit Entscheidungsträger/innen der Jugendarbeit und Jugendpolitik, Wissenschaftler/innen, Vertreter/innen der Wirtschaft, der Schulverwaltung sowie der Praxis aus den Kommunen bzw. der kommunalen Verwaltung aus dem gesamten Bundesgebiet soll die Zukunft der Jugendarbeit in Zeiten des demografischen Wandels diskutiert werden. Das vollständige Programm des Fachkongresses sowie alle weiteren Informationen findet ihr auf folgendem Flyer:
"Erfolgsmodelle der Jugendarbeit in den Neuen Bundesländern im Zeichen des demografischen Wandels: Bilanz und Ausblick"

Jugendkongress "It's your energy"

Am 5. und 6. August 2010 werden Jugendliche aus ganz Deutschland im Rahmen des Jugendkongresses "It’s your energy" mit Expert/innen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft die Energieversorgung von morgen diskutieren. Der Kongress findet im Berliner Congress Centrum (bcc) statt. Geboten wird ein kurzweiliges Programm aus interaktiven Energy Sessions, Exkursionen und einem abendlichen Beach Barbecue. Die Teilnahme und Verkostung ist nach vorheriger Anmeldung frei. Weitere Informationen sowie Möglichkeiten zur Anmeldung findet ihr unter:
www.itsyourenergy.de

Leitfaden "InterKulturell on Tour"

Der Leitfaden markiert den Abschluss des Modellprojekts InterKulturell on Tour und fasst die Erfahrungen und Ergebnisse der beteiligten Träger, Teilnehmenden und Projektträger zusammen. Daneben werden auch einige Resultate aus der wissenschaftlichen Begleitung durch die Fachhochschule Köln präsentiert. Ein zentrales Kapitel ist den "Erfahrungen und Empfehlungen aus der Praxis des Modellprojekts" gewidmet und behandelt auf 35 Seiten Fragen wie "Umgang mit sensiblen Themen: Respekt und Toleranz", "Ein Dauerbrenner: Die Verbindlichkeit von Absprachen und Vereinbarungen" oder "Sprachkenntnisse zwischen Ressource und Zumutung". Es wird ergänzt durch ausführliche Erläuterungen zu den Förderbedingungen für Internationale Jugendbegegnungen und zwei Glossare. Weitere Informationen findet ihr unter folgendem Link:
Leitfaden "InterKulturell on Tour"

Impressum:

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e. V.
Schleinufer 14
39104 Magdeburg
Tel: 0391-535 394 80
Fax: 0391-597 95 38
Email: info@kjr-lsa.de
Web: www.kjr-lsa.de

Geschäftsführung: Philipp Schweizer
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Rolf Hanselmann, Vorsitzender des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.

Nachrichten und Hinweise an die Redaktion des Newsletters senden Sie bitte an info@kjr-lsa.de. Direkte Antworten auf diesen Newsletter werden ignoriert.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. wird gefördert vom Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. freut sich über Ihre Unterstützung, gern auch in finanzieller Art. Spendenkonto bei der Stadtsparkasse Magdeburg, Konto: 303 708 82, BLZ: 810 532 72 - Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung!

Abmelden:
Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen? Dann tragen Sie sich bitte hier auf unserer Webseite aus.