Logo des Kinder- und Jugendringes Sachsen-Anhalt e.V.
zurück 

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. - Newsletter Nr. 11/2010

Landeszentralstelle juleica sucht Mitarbeiter/in

Für die Landeszentralstelle juleica in der Geschäftsstelle des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. in Magdeburg wird zum 1. Juli 2010 ein/e Mitarbeiter/in im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses auf 400,00 Euro Basis gesucht. Kern des Aufgabenprofils sind administrative als auch organisatorische Tätigkeiten in enger Abstimmung mit der zuständigen Referentin. Die Vorstellungsgespräche finden am 24. Juni 2010 in den Räumen des KJR LSA statt. Ausführliche Bewerbungsunterlagen - gern per Email - sind bis zum 14. Juni 2010 einzureichen. Weitere Informationen findet ihr hier:
Stellenausschreibung

Selbstbestimmt und nicht verzweckt – Jugendpolitik neu gestalten

Der Hauptausschuss des Deutschen Bundesjugendringes (DBJR) hat auf seiner Sitzung am 11. Mai 2010 das Papier "Selbstbestimmt und nicht verzweckt – Jugendpolitik neu gestalten" einstimmig beschlossen. Darin heißt es u.a.: "Ziel von Jugendpolitik muss es sein, im Spannungsfeld von Erziehung und Aneignung sowie Reproduktion und Transformation Rahmenbedingungen für die eigenständige Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen zu sichern. Der Erhalt und der Ausbau von Freiräumen sind dafür wesentlich. Gleichzeitig müssen Jugendverbände – Selbstorganisationen junger Menschen – in ihrer Wesensart und ihrem besonderen Wert für junge Menschen und für die Gesellschaft wieder stärker wahrgenommen und gefördert werden." Das vollständige Papier findet ihr hier:
Selbstbestimmt und nicht verzweckt – Jugendpolitik neu gestalten

KJR LSA lädt Kinder zu Workshops ein

Vom 18. bis 22. Juni 2010 finden die 3. KinderKulturTage Magdeburgs unter dem Titel STAMM*PLATZ*ELBE statt. Ganz Magdeburg wird dabei zur Spielwiese für Kinder ab 3 Jahren! Überall – entlang der Straßenbahnlinien 2 und 8 – bieten Einrichtungen, Vereine und Verbände Aktionen und Workshops zur Erkundung der breiten Palette kultureller Bildung in Magdeburg an. Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. beteiligt sich daran am 21. und 22. Juni 2010 von 9 bis 12 Uhr mit dem Workshop "Partizipation: Mehr Spielraum für Kinder!" in seiner Geschäftsstelle in der Anhaltstraße 14 in Magdeburg. Informationen und das gesamte Programm findet ihr unter:
www.kinderkulturtagemagdeburg.de

Auftaktveranstaltung "Lokale Netzwerke Kinderschutz"

Das Thema Kooperation und Vernetzung erfährt gerade in Bezug auf einen verbesserten Kinderschutz derzeit hohe öffentliche Aufmerksamkeit. Im Rahmen dessen führt das beim Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes eingerichtete Zentrum "Frühe Hilfen für Familien" am 14. Juni 2010 eine Auftaktveranstaltung "Lokale Netzwerke Kinderschutz" durch. Der angestrebte Aus- und Aufbau lokaler Netzwerke soll dazu beitragen, die Kompetenzen der verschiedenen Stellen, die Kontakt zu Familien mit Säuglingen und Kleinkindern haben, zu bündeln. Hintergrund ist das vom Landtag von Sachsen-Anhalt am 12. November 2009 beschlossene Gesetz zur Verbesserung des Schutzes von Kindern. Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2010. Weitere Informationen findet ihr hier:
Flyer

Fachtag und Gedenkstunde "Tag der Erinnerung: Alberto Adriano - 10 Jahre danach"

Am 11. Juni 2010 findet im Stadtpark von Dessau anlässlich des 10. Todestages von Alberto Adriano eine Fachveranstaltung mit anschließender Gedenkstunde statt. Die Veranstaltung richtet sich an Multiplikator/innen aus Vereinen und Verbänden, Schule, Jugendarbeit, Polizei, Verwaltung, Justiz, Politik sowie an interessierte Bürger/innen. Veranstalter sind die Ausrichter des jährlichen Gedenktages in Dessau-Roßlau sowie des jährlichen Workshops für lokale Bündnisse für Demokratie. Die Veranstaltung findet im Veranstaltungszelt im Umfeld der Stele für Alberto Adriano statt. Weitere Informationen erhaltet ihr hier:
Einladungsflyer
Anmeldepostkarte

Einheitspreis 2010: Helden der Einheit

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) ruft engagierte Bürger/innen zur Teilnahme am "Einheitspreis – Bürgerpreis zur Deutschen Einheit" auf. Bis zum 31. Juli 2010 können sich Personen und Projekte bewerben oder auch vorgeschlagen werden, die auf originelle und beispielhafte Weise die innere Einheit Deutschlands und die Annäherung der Bundesrepublik an ihre östlichen Nachbarn stärken. Der Einheitspreis, der bereits zum 9. Mal verliehen wird, ist mit insgesamt 15.000 Euro Preisgeld dotiert. Er wird in diesem Jahr in den 3 Kategorien Menschen, Kultur und Jugend vergeben. Weitere Informationen erhaltet ihr auf der Internetseite:
www.einheitspreis.de

Projektreferent/in gesucht

Die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Sachsen-Anhalt e.V. sucht ab sofort für das Projekt DIALOG eine/n Projektreferent/in. Geboten wird eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgabe, ein offenes und gut zusammenarbeitendes Team. Die Entlohnung erfolgt in Anlehnung an den TVL und der Beschäftigungsumfang beträgt 40 Wochenstunden. Die Stelle ist befristet bis zum 30. September 2011 und der Arbeitsort ist Halle (Saale). Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen können bis 15. Juni 2010 bitte nur in elektronischer Form an die Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Sachsen-Anhalt e.V. gesandt werden. Genauere Informationen findet ihr unter folgendem Link:
Stellenausschreibung

Impressum:

Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e. V.
Schleinufer 14
39104 Magdeburg
Tel: 0391-535 394 80
Fax: 0391-597 95 38
Email: info@kjr-lsa.de
Web: www.kjr-lsa.de

Geschäftsführung: Philipp Schweizer
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Rolf Hanselmann, Vorsitzender des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.

Nachrichten und Hinweise an die Redaktion des Newsletters senden Sie bitte an info@kjr-lsa.de. Direkte Antworten auf diesen Newsletter werden ignoriert.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. wird gefördert vom Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. freut sich über Ihre Unterstützung, gern auch in finanzieller Art. Spendenkonto bei der Stadtsparkasse Magdeburg, Konto: 303 708 82, BLZ: 810 532 72 - Herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung!

Abmelden:
Sie möchten den Newsletter nicht mehr beziehen? Dann tragen Sie sich bitte hier auf unserer Webseite aus.