Logo des Kinder- und Jugendringes Sachsen-Anhalt e.V.
zurück 

Kinderschutzgesetz verabschiedet

Am 16. Dezember 2011 hat auch der Bundesrat auf Basis des Ergebnisses des Vermittlungsausschusses dem „Gesetz zur Stärkung eines aktiven Schutzes von Kindern und Jugendlichen (Bundeskinderschutzgesetz - BKiSchG)“ zugestimmt. Damit steht einer Unterzeichnung durch den Bundespräsident und einem Inkrafttreten am 1. Januar 2012 nichts mehr im Wege. Wichtigste Änderung für die Jugendverbände und -ringe stellen der neue § 79a und die Veränderungen in § 72a Kinder- und Jugendhilfegesetz durch das Bundeskinderschutzgesetz da.

Der DBJR hat zur Neufassung des § 72a KJHG bereits am 7. Dezember 2012 Hinweise veröffentlicht – diese haben weiterhin Gültigkeit, da der § 72 a KJHG im Rahmen des Vermittlungsverfahrens nicht verändert wurde.

Aktuelle Informationen zum § 79a KJHG das DBJR folgten am 20. Dezember 2011.

Informationen mit Bezug auf Sachsen-Anhalt stellt der KJR LSA Anfang des Jahres zur Verfügung.