Logo des Kinder- und Jugendringes Sachsen-Anhalt e.V.
 

Förderung

Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu unterstützen, sie zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu erziehen (vgl. § 1 SGB VIII), ihnen Werte, demokratische Handlungsweisen und Geschichtsverständnis nahe zu bringen – das sind klassische Aufgaben der Kinder- und Jugendarbeit, die das Land Sachsen-Anhalt mit seinen verschiedenen Förderprogrammen unterstützt.

Mit den "Förderprogrammen"

sichert das Land Sachsen-Anhalt – ergänzend zu den Bemühungen der Kommunen – eine Grundversorgung an Leistungen für Kinder und Jugendliche, die, würden diese fehlen, in absehbarer Zukunft zu größeren gesellschaftlichen Problemen führen würden. Dabei sei keineswegs verschwiegen, dass es nach wie vor schwierig ist, präventive Leistungen mit möglichen Defiziten zu vergleichen, deren Wirkungen erst in Zukunft spürbar sind.


©KJR LSA Es ist kein Luxus,
wenn eine moderne Gesellschaft ihren jungen Mitgliedern die
Voraussetzungen für eine erfüllte Kindheit und Jugendzeit gewährt.

Es ist kein Überfluss,
den Kindern und Jugendlichen Zeiten, Räume und qualifiziertes
Personal zur Verfügung zu stellen,
um ihnen auf für sie verständliche und angemessene Weise
Werte, Normen und Regeln nahe zu bringen.

Es ist kein Versehen,
wenn junge Menschen frühzeitig Hilfen bekommen,
die ihrer jeweiligen Entwicklung angemessen sind.

Im Gegenteil:
Dies alles dient der Zukunftsentwicklung unseres Landes.

PS: Es ist kein Rechenfehler,
wenn die Wirkung aller Anstrengungen
nicht in Zahlen allein zu fassen ist.